Ein herzliches Hallo an die Radfahrer unter euch!

Andrea braucht ein neues Rad und ich gestehe das ich gerade völlig ĂŒberfordert bin. 🙄 Bei meinem Auto fiel die Wahl deutlich leichter, wahrscheinlich weil ich mich mit Autos besser auskenne. 

Immerhin habe ich mich schonmal entschieden das es ein Faltrad werden soll. So brauche ich nicht extra einen FahrradtrĂ€ger fĂŒrs Auto und auch die Unterbringung Zuhause ist deutlich einfacher. Bei uns stehen die RĂ€der im Schuppen oder Carport und sind somit stĂ€ndig der Witterung ausgesetzt. Ein Faltrad lĂ€sst sich einfach im Wagen mitnehmen und findet auch im Haus problemlos ein warmes PlĂ€tzchen. Also nix mit normalem Citybike. 

Die HĂ€ndler vor Ort habe ich schon abgegrast und nun habe ich mich mal im Internet umgesehen und mich spontan in diese Modell verguckt.

Hier ist der Link zu Fahrrad. de mit der Produktbeschreibung. 

Jetzt zu euch. Hat von euch jemand Erfahrung mit einem Faltrad oder vielleicht speziell mit dem obigen Modell? 

Noch etwas zum Einsatzbereich.  Normalerweise wird es Verwendung im Stadtbereich finden um schnell von Punkt A nach Punkt B zu kommen. Außerdem möchte ich es gerne auf AusflĂŒge mitnehmen um vor Ort mobil zu sein ohne stĂ€ndig mit dem Wagen zu fahren. Ich denke mal mehr als 25 km kommen da nicht zusammen. 

Es wĂ€re klasse, wenn mir einer meiner Leser weiter helfen könnte. 😊

Liebe GrĂŒĂŸe von Andrea 

Advertisements