Hallo alle zusammen!

Wie kann man den dienstfreien Karfreitag besser verbringen als Sport zu machen? 😉 Klar man könnt auf dem Sofa lümmeln, ein gutes Buch lesen und einfach faulenzen. Das bringt mich nur leider nicht weiter und so bin ich um 10.00 Uhr zum Sportstudio gefahren. 

Es gab also…..


…. statt Gemütlichkeit.  ☺

Mit meiner Leistung bin ich zufrieden und es hat richtig Spaß gemacht.

Das ist meine heutige Bilanz.  Das Training waren 5 Minuten auf dem Ergometer zum aufwärmen.  Ich halte ja nichts davon vor dem Gerätetraining Kardioeinheiten zu machen. Lieber hinterher und dann am liebsten walken auf dem Laufband. 👍 Mein Schwerpunkt lag heute auf Arm- und Rumpfmuskulatur der dann auch dafür sorgte das das Training nur eine halbe Stunde gedauert hat. 

Anschließend habe ich mir noch einen Kaffee in netter Gesellschaft gegönnt bevor es wieder zurück ging. 😉

Nach einer ausgiebigen Dusche und entspannender Schönheitspflege mit meinem Massageöl und meiner super Bodylotion geht es mir nun richtig gut. Ich merke zwar Muskeln die ich noch nie kennengelernt habe aber ich fühle mich richtig flauschig. 💆

Jetzt werde ich mich Socken strickend auf meinem Sofa niederlassen und den ruhigen Abend genießen. Das gleiche wünsche ich euch auch.

Liebe Grüße von Andrea 

Advertisements