Hallo alle zusammen! 

Gestern war es soweit. Ich habe mich auf den Weg in die Nachbargemeinde Horst/Holstein gemacht um mit den Damen und Herren des MTV Horst gemeinsam zu walken.

Ich hatte ja längere Zeit darüber nachgedacht mich (wieder) einer Gruppe anzuschließen um auch mal aus meiner eigenen Komfortzone heraus zu kommen. Wenn man immer alleine unterwegs ist ist der Anreiz nicht unbedingt groß die eigene Leistung erkennbar zu steigern. Man sieht es dann vielleicht an der Länge der Strecke aber das war es dann meistens auch.🙄

Zurück zur Gruppe. Wir waren 7 Frauen und 2 Männer als wir um 19.00 Uhr gemeinsam loszogen. Viel mehr habe ich von der Gruppe auch nicht gehabt, denn durch jahrelanges Training sind die Horster Nordic-Walker eindeutig Klassen über mir. 😟 Die Trainerin und ich bildeten dann auch das Schlusslicht und kürzen die Strecke sogar ein wenig ab um mit den anderen wieder zusammen am Ausgangspunkt anzukommen. 

So sah die Strecke aus die ich gewalkt habe.🙄 

Und das sind die Daten die meine Fitbit Charge 2 für mich ermittelt, und zu Strava übermittelt  hat. 

Mit der Geschwindigkeit befand ich mich zu…

Ich werde wohl die nächsten Wochen erstmal wieder alleine versuchen meine Leistung zu steigern, denn ich möchte nicht das die anderen wegen mir langsamer werden oder die Gruppe sich sogar teilt. 😶

Mal schauen wie es bei mir in ein paar Wochen aussieht und ob ich dann wenigstens auf einer kürzeren Strecke einigermaßen mithalten kann.

Spaß hat es auf jeden Fall gemacht und die Gruppe ist wirklich nett. Das sollte dann doch Ansporn sein oder? 🤔

Sportliche Grüße von Andrea 

Advertisements