Hallo alle miteinander!

Wie ihr ja sicherlich schon mitbekommen habt arbeite ich im Früh-und Spätdienst in einem Pflegeheim. Leider heißt das auch das ein Besuch im Fitnessstudio nicht immer möglich ist. 

Entweder finden die Kurse zu Zeiten statt die in der Woche so gar nicht zu meinem Dienstplan passen oder andere Termine stehen an. Also habe ich mir etwas gesucht das ich jederzeit Zuhause machen kann. Was mir  gut gefällt sind Übungen mit dem Theraband.

Ich habe mir dafür verschieden angeschafft, je nach Stärke des Bandes.

Welches man verwendet ist Geschmackssache . Das gelbe Band ist geschlossen und hat einen großen Widerstand während die anderen offen sind und verschiedene Stärken haben.

Im Sommer habe ich die Übungen gerne draußen gemacht, weil ich die Bänder wenn nötig an dem Sichtschutz der Terrasse befestigen konnte.

Jetzt ist es draußen eindeutig zu kalt und ungemütlich und das Training wird nach innen verlegt. Das Problem bestand nun darin das Band irgendwo zu befestigen. Wie gut das mein Crosstrainer im Zimmer steht und so schwer ist das er sich nichtmal bei vollem Krafteinsatz auch nur einen Millimeter bewegt.😊

Der Bügel zur Pulsmessung bietet sich ja geradezu an das Band dort zu befestigen. 👍

Für viele Übungen ist es aber auch gar nicht nötig, weil sie direkt am Körper ausgeführt werden. 

Zum einstimmen hier eine Übung für den Trizep. Schließlich müssen die Oberarme gut aussehen wenn ich das Lederkleid irgendwann tragen möchte. 😎

Effektiv ist ein Training auf jeden Fall,  denn wenn die Muskeln hinterher meckern hat man alles richtig gemacht. 🤗

In dem Sinne also runter vom Sofa!

Liebe Grüße von Andrea 

Advertisements