Heute schreibe ich mal leicht genervt ein Mecker Posting. 😒

Es geht um meine Sportstudio in dem ich seit 2 Jahren Mitglied bin. Satte 53,- € zahle ich Monat für Monat Beitrag.  35,- € für das Studio und 18,- € (Zwangs-) Mitgliedschaft im Sportverein zum dem das Studio gehört. Mich ärgert schon alleine diese Mitgliedschaft, weil ich keine einzige Leistung dort nutze. Es gibt zwar eine Laufsparte für die ich allerdings lange noch nicht fit genug bin. Nordic-Walking wird gar nicht angeboten und der Rest ist einfach uninteressant für mich.

Heute morgen war ich nun pünktlich um 8.00 Uhr zum Krafttraining da und mir schwante schon das es heute nix gescheites wird.  8 Senioren jenseits der 70 Jahre die wirklich jedes Gerät blockiert habe. Sich drauf setzen und dann mit dem Nachbarn quatschen. Wohlgemerkt es war Zirkeltraining angesagt aber die Trainerin ging selber von Gerät zu Gerät um sich zu unterhalten. 🙄

Ich selber kam kein Stück von der Stelle, denn von jedem Gerät gibt es nur eins und wie gesagt, die eignen sich auch um drauf zu sitzen und sich zu unterhalten. 

Dann war ich ,echt genervt, weil ich eine Trainerin nach Freihanteltraining fragte. “ Brauchst du eine Traineratunde??“ Wurde gefragt und ich verneinte. Mir hätte eine kurze Einweisung gereicht um die Übungen dann auch korrekt auszuführen.  Naja, dafür war keine Zeit, denn die Trainer mussten ja hinterm Tresen geistreiche Gespräche führen. 😞

Leute, ich hab da keine Lust mehr drauf.  Es ist eh schon schwer das Fitnessstudio in meinem Alltag unter zu bringen und eigentlich bin ich nur noch wegen der Rehakurse dort. Die kann ich aber auch kaum nutzen, denn man muss sich eine Woche vorher in eine Liste eintragen um einen Platz zu bekommen.Eigentlich mache ich nur das Gerätetraining und dafür ist mir der Spaß zu teuer.😩

Ich überlege nun ernsthaft meine Mitgliedschaft zu kündigen und Zuhause weiter zu machen.

Dafür hätte ich:

  • Einen Crosstrainer ( Schmidt Concept 300)
  • Eine Joga Matte
  • Einen Gymnastikball 
  • Hanteln  ( bis 2,5 kg)
  • Kettelbells
  • Verschiedene Therabänder 
  • Einen Schlingentrainer 
  • Springseil
  • und verschiedene Workout CD’s 

Dazu mache ich ja Nordic-Walking was den Vorteil hat das die gesamte Rumpfmuskulatur trainiert wird.

Sollte das nicht ausreichen könnte ich ja immer noch in eins der anderen Studios gehen, die dann zumindestens deutlich günstiger sind.

So, genug gemeckert!! Was haltet ihr vom „Hometraining“ so wie ich es vorhabe???

Für mich wäre es alleine schon vom zeitlichen Aufwand deutlich entspannter, weil ich jederzeit etwas machen kann ohne mich an Öffnungszeiten halten zu müssen.

Ich bin mal auf eure Meinungen gespannt.

Liebe Grüße von Andrea 

Advertisements