Hallo ihr Lieben! 

Heute war es endlich soweit. Eigentlich wollte ich in meinem Sommerurlaub diesen Ausflug gemacht haben, aber das Wetter war zeitweise so schlecht das er ausgefallen ist. 

Dieses Wochenende hatte ich dienstfrei und das Wetter war auch gut. Also, rein in Auto und ab Richtung Norden. 

Mein erstes Ziel war die schöne Stadt Heide/Dithmarschen. 

Ganz in der Nähe des schönen Wasserturms hatte ich mir ein Restaurant ausgesucht. Sinnigerweise heißt es auch „Zum Wasserturm“ und wer mal gucken möchte kann es hier gerne tun.

Ich wurde zwar etwas irritiert angesehen, denn scheinbar kommen nicht viele alleinstehende Frauen zum essen. Ich fand aber ein Plätzchen im Wintergarten und bestellte mir einen Dithmarscher Teller mit Sauerfleisch, eingelegtem Hering, Bratkartoffeln und Matjes.

Das Essen war gut, allerdings der Matjes war lediglich ein künstlich gereifter und eingefärbter Hering.Ich habe vor Ewigkeiten in Glückstadt in einem Restaurant gearbeitet und man kann mir beim besten Willen keinen falschen Matjes unterschieben. Guckt euch das poppige Filet mal an.🙄

Nach dem Essen gab es noch einen kurzen Verdauungsspaziergang zum Wasserturm. Echt eine schöne Ecke.👍

Dann wurde es aber auch schon Zeit weiter nach Büsum zu fahren. Ich zeige euch einfach mal ein paar Bilder die ich gemacht habe.

Leider war Ebbe, aber ich habe mir eine schöne Bank gesucht die Augen zugemacht und die Nase in den Wind gehalten. Einfach nur toll dieser Duft nach Meer, die Sonne auf der Haut und keine nervige Geräuschkulisse um sich rum. Zum Hafen bin ich auch gar nicht mehr gefahren, weil es mir auf meinem Plätzchen so gut gefallen hat.

Zurück ging es dann bis Itzehoe auf der Bundesstraße und dann das letzte Stück auf der Autobahn. 

Es war ein wirklich toller Ausflug den ich bestimmt wiederhole. Nächstes mal nehme ich mir aber eine/n Begleiter/in mit um ein bisschen Unterhaltung zu haben. 😉

Für heute ist es Feierabend und ich freue mich auf mein Bettsofa. Morgen beginnt mein Tag früh, denn mein Sohn muß um 05.30 Uhr beim Bus sein. Für ihn geht es auf Klassenfahrt nach Prag.

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße von Andrea 

Advertisements