Hallo ihr Lieben!!

Wenn man abnehmen möchte und bereits gesundheitliche Probleme hat ist das Thema ja mehr oder weniger immer präsent.

Als ich mit meinem Anfangsgewicht von 120 kg startete hatte ich vom Arzt die Diagnosen Bluthochduck und Diabetes Typ 2. Letztere zum Glück noch nicht so schlimm so das ich sie mit abnehmen und mehr Bewegung auch wieder weg bekommen kann.

Jetzt, nach knapp 30 Kilo weniger Gewicht,  ist der Bluthochduck weg und ich kann mich ganz auf den Blutzucker und die Arthrose konzentrieren. Genau da liegt momentan auch das Problem das ich mit Benni’s Plan und meiner aktuellen Abnehmstrategie habe.

Die ersten knapp 30 Kilo habe ich durch klassisches Kalorienzählen abgenommen. Zusätzlich habe ich darauf geachtet das die Lebensmittel eine möglichst niedrige Glykämische Last haben, um den Blutzuckerspiegel möglichst langsam und gleichmäßig ansteigen zu lassen.  Wir alle wissen ja, das ein hoher Insulinspiegel den Fettabbau massiv behindert bzw. sogar verhindert. Ganz abgesehen davon sind hohe Insulinspitzen auch nicht gerade gesund. Weder für die Gefäße noch für die Bauchspeicheldrüse die ständig Höchstleistungen bringen muß. 

In den letzten Monaten ist meine Abnahme wie ein Jojo. Mal nehme ich 1 Kilo ab, dann steht das Gewicht wie eingemeißelt und dann geht es kleckerweise weiter.

Das will ich nicht mehr!! 😕

Ich möchte gerne in absehbarer Zeit mein Ziel erreichen! 🙄

Deswegen kehre ich jetzt wieder zu meiner alten Strategie zurück. Eine Mischung aus Kalorien zählen und der Logi-Methode

Hier mal eine kurze Erklärung worum es sich bei der Glykämischen Last handelt.

Ich werde also zukünftig darauf achten das meine glykämische Last täglich nicht über dem Wert 100 liegt und das ich dabei nicht über max. 1600 kcal komme.

Es gibt übrigens im Playstore eine tolle App wo man jedes Lebensmittel berechnen kann. Die Stelle ich euch später einmal vor.

Ich hoffe mal das ich mit der Rückkehr zu dieser Ernährungsform meine Energie wiederbekomme. Im Moment fühle ich mich nicht gut und ich bin oft antriebslos und müde.😴 Das wirkt sich natürlich auch negativ auf mein Sportprogramm aus was mir gar nicht gefällt.😣

Jetzt heißt es Abhilfe schaffen, sich zusammenreißen und loslegen!!! 

Ich werde berichten ob und wie sich mein Gesundheitszustand und mein Gewicht entwickelt.😉

Liebe Grüße von Andrea 

Advertisements