Heute war es endlich soweit!

Trotz typisch Norddeutschen Sommerwetter haben meine Freundin und ich uns am Donnerstag auf den Weg nach Cuxhaven gemacht. 

Die Fähre von Glückstadt nach Wischhafen transportierte uns von Schleswig-Holstein nach Niedersachsen und wir waren gespannt was uns der Tag so alles bringen würde. 

Zunächst einmal ein trocken gelegten Schiff .

Wobei es auch deutlich moderner ging.

Dann fanden wir ein wirklich uriges Restaurant mitten im Hafen.

Die Speisekarte sah ausgesprochen verlockend aus und so gab es einen superleckeren….

… Fischteller zum Mittag.🤗

Über die Kalorien reden wir jetzt mal nicht, mein Stoffwechsel hat sich gefreut. 😉😊

Mit Standbilder kann ich leider nicht dienen, denn es zogen dicke schwarze Wolken auf und wir wollten nicht unbedingt nass wie Pudel die Heimreise antreten. Wir haben dann noch den Fährableger besucht und uns ein bisschen durchpusten lassen. Wir haben allerdings noch die Innenstadt unsicher gemacht bevor wir Richtung Hafen fuhren.


Natürlich habe ich meine Bewohner im Pflegezentrum nicht vergessen und jeweils einer in jedem Wohnbereich hat von mir eine Urlaubskarte bekommen.

Wir haben einen wirklich tollen Tag in Cuxhaven verbracht, hatten viel Spaß und entsprechend viel gelacht. Wir waren dann auch beide der Meinung das wir sowas unbedingt wiederholen sollten.

Gut durchgepustet waren wir dann abends wieder Zuhause und außer dem Sofa gab es keine weiteren Aktionen. 🙄😩 Jetzt heißt es auruhen ,  damit ich fit für meinen 5. Urlaubstag bin. Da gibt es entweder 🏃oder 🏋. Ich werde berichten.

Jetzt kommen erstmal ganz liebe und strubbelige Grüße von Andrea und Anja

Advertisements