Ihr kennt das??

Man möchte etwas ändern, ist hoch motiviert und spätestens nach ein paar Wochen verflüchtigt sich dieser Wunsch wieder. Die Mitgliedschaft im Fitness Studio wird zur Karteileiche und die paar traurigen Kilos die man bis dahin abgenommen hat sind doppelt und dreifach wieder auf den Rippen.

Mir ging es ganz ähnlich bis ich das für mich ultimative Rezept gegen „schwindende Motivation“ gefunden habe. 😉

„Such dir ein Ziel das dir so wichtig ist das der „Schweinehund“ keine Chance hat! „

Bei mir fing das Umdenken, und damit auch mein Abnehmweg, damit an das ich unbedingt ein Foto mit meinem (damaligen) Lieblingsschauspieler haben wollte. Ich schaue gerne die Krimi Serie „Castle“ und insb. Nathan Fillion an. 😉

Nun stand bereits im letzten Jahr fest das es in Deutschland eine „Castle-Convention“ geben wird und das natürlich auch der Hauptdarsteller eingeladen wird. Man konnte einige Zusatzpunkte buchen und eben auch ein Fotoshooting mit dem entsprechenden Darsteller. Für mich war natürlich sofort klar das ich ein Bild mit Nathan Fillion haben möchte aber halt!!! Da gab es ja ein Problem!! 😮

Auf dem Bild wollte ich keinesfalls aussehen wie eine schwangere Seekuh. Wenn ich schon in den Armen dieses gutaussehenden Kanadiers liegen darf, dann aber auch bitte wohlgeformt und chic angezogen. ;-))

Leider, oder zum Glück , kam besagter Schauspieler nicht zu der Convention und auch in diesem Jahr wird er nicht teilnehmen. Dafür ist er in Stuttgardt auf der Comic-Con und Frau könnte ja……….!!!

Aber nein! Inzwischen finde ich ihn gar nicht mehr sooo sexy wie noch vor 2 Jahren und ein Foto mit ihm ist auch nicht mehr erstrebenswert. 😉

Also was machen???

Ich lernte andere Menschen kennen die mir heute noch ungemein wichtig sind und auch wenn ich nicht aktiv auf Partnersuche bin so weiß ich doch das irgendwann „DER“ Mann meines Lebens  vor mir stehen wird. Ob es der ist der seit einiger Zeit mein Herz belagert oder ein anderer, ich weiß es nicht und bin gespannt was auf mich zukommt. 😉

Aber genau das ist der Punkt der mich weitermachen lässt!! Ich möchte das Gefühl der „Schmetterlinge“ im Bauch spüren und nicht ständig von Selbstzweifeln geplagt werden das ich viel zu dick und unförmig bin um diesen Mann für mich gewinnen zu können. Obwohl dieser Gedanke eigentlich Blödsinn ist, denn wenn mich jemand mag dann so wie ich bin. Aber ihr kennt ja sicherlich die wirren Gedankengänge einer Frau……

Was euch motiviert euer Ziel zu erreichen ist eigentlich egal. Er muss zu euch passen und so stark sein das ihr auch bei dem Gedanken ans Sündigen oder Aufhören immer DIESES Ziel vor Augen habt!!

Tausend Gründe Bild

Für mich hat sich schon soviel geändert und ich will noch mehr!!! Ich will einen oder den Mann den ich liebe, meine Gesundheit zurück und ein aktives Leben führen. Meine Gesundheit habe ich wieder, das aktive Leben ist noch ausbaubar und mit dem Mann mit dem ich bis zum bitteren Ende zusammen sein möchte wird es auch noch klappen. Irgendwann kreuzen sich unsere Wege und dann…… lasse ich mich überraschen!! 😉

Ein Tipp zum Schluss!!!

Ich habe mein „Motivatiosziel“ als Hintergrundbild auf meinem Smartphone! Jedesmal wenn ich mein Handy in die Hand nehme sehe ich wozu ich das alles mache. Dieses Bild bremst meinen Heißhunger auf Süßigkeiten genauso wie es mich unterstützt ins Fitness Studio zu fahren. Dieses Bild zaubert mir mehrmals am Tag ein Lächeln ins Gesicht und macht mich glücklich. Sucht euch sowas und ihr schafft es jedes Ziel zu erreichen, auch wenn es in weiter Ferne liegt!!

Ich wünsche euch das ihr euren „Grund“ findet!!! Ihr schafft das!!!

Ganz liebe Grüsse von

Andrea

 

Advertisements