Hallo zusammen !

Heute war wieder mein wöchentlicher Wiegetag und ich kann vermelden das wieder 800 Gramm Gewicht weg sind. 👍

Ich nehme das mal zum Anlass etwas über die verschiedenen Apps zu schreiben die einem beim Kalorien zählen helfen sollen.

1. Die fddb App.
Ich habe mir damals das kostenpflichtige Upgrade gekauft und war eigentlich zufrieden mit den Funktionen.
Was mir im Nachhinein nicht gefällt ist das man selber die passende Kalorienzahl rausfinden muß um abzunehmen. Bei mir hat das dazu geführt das ich lange einen Stillstand hatte.:?

Das gleiche bei der Lifesum App.

Seitdem ich den Fitbit Charge HR habe tracke ich meine Lebensmittel mit der Fitbit App und/oder MyFitnessPal. Beide Apps lassen sich koppeln was ich praktisch finde.
Zudem werden meine täglichen Kalorien anhand meines Bewegungsprofils, meiner Herzfrequenz usw. berechnet. Das ist deutlich genauer als die Schätzungen in den anderen Apps. 🙂
Schaut euch mal meine Abnehmergebnisse der letzten 3 Wochen an.

image

Festgelegt habe ich eine Abnahme von 1 Kilo wöchentlich und es kommt wirklich gut hin. 👍
Die Abnahmen sind alle ohne zusätzlichen Sport zustande gekommen. Also nur mit der Alltagsbewegung die ich täglich habe. 🙂

Für mich steht fest das ich so weiter machen werde.;)

Was nutzt ihr denn so an Hilfsmitteln?? Ich bin mal gespannt.😆
Einem schönen Abend wünscht euch
Andrea

Advertisements