… und der ganz normale Wahnsinn!!

Eigentlich dachte ich ja das ich meinen 2. freien Tag noch ordentlich genießen kann, aber das war wohl nix. 😦

Mein jüngster Sohn ist gestern von einer „Killer Katze“ gebissen worden und der Hausarzt hat ihn heute gleich mit sorgenvoller Miene ins Krankenhaus eingewiesen.

Zum Glück konnte ich ihn nach einer ambulanten OP wieder mit nach Hause nehmen, aber morgen muss er wieder hin und dann entscheidet sich ob er an der Sehne operiert werden muss oder nicht. 😮

So sieht mein armer Burschi momentan aus.

Katzenbiss Bennet

Auf dem Handrücken wurden zwei Schnitte gemacht, damit die Wundflüssigkeit ablaufen kann.

Mit maulen und zetern habe ich den Kindsvater dazu gebracht sich morgen frei zu nehmen, denn ich bin ja jetzt auch voll berufstätig und kann nicht mal eben alles stehen und liegen lassen. Außerdem ist er in der Familie sowieso nur wenig präsent und kann demzufolge auch mal seine Pflichten als Erziehungsberechtigter wahrnehmen.  Es hat ja auch geklappt, dank dem Chef der wenigstens Verständnis zeigte.

Mit sportlichen Aktivitäten wird es heute eh nichts mehr und so werde ich mich dann jetzt mal ums Abendessen kümmern und dann Feierabend machen. Morgen ist um 5:00 Uhr wieder die Nacht zu ende. :-/

Bis kommenden Samstag habe ich Frühdienst und dann wenigstens am Muttertag frei. Vielleicht fällt mir ja noch was ein was ich dann schönes anstellen kann. 😉

 

Euch wünsche ich einen schönen Abend .

Liebe Grüsse von

Andrea

Advertisements